Ihnen fehlen noch 200 € für eine kostenlose Beilage:Der Highland-Herold im Wert von 3,90 €

CASK-END Glenfarclas

265,99 €
Inkl. 19% MwSt.
Nicht lieferbar
Artikel
CASK-END-Glenfarclas-6091

Fassdeckel

Lieferzeit 3

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Gewicht: 10.00 kg

Höhe: 60 cm

Breite: 60 cm

Region: Speyside

Glenfarclas Whiskyfass Deckel mit Metall-Reifen

Jahr 1976, Nr. 6091

CASK-END Glenfarclas Whiskyfass Deckel mit Metall-Reifen

Dieser schöne rote Glenfarclas Whiskyfass Deckel mit Metall-Reifen trägt die Fassnummer 6091 und die Jahreszahl 1976.

 

Was ist das besondere am CASK-END?

Dies ist ein CASK-END, welches im Unterschied zum leichteren CASK-LID noch seinen Metall-Reifen und Dauben-Enden besitzt. Dadurch kommt der Deckel selbst sehr gut zur Geltung. Im Gewicht macht sich der Unterschied auch bemerkbar, weswegen wir alle CASK-ENDs mit einer stabileren Aufhängung versehen haben.

Whiskyfass Deckel – Die besondere Dekoration oder Tischplatte

Dieser Fassdeckel eignen sich hervorragend als wundervolle Dekoration für Ihre Wand. Dazu ist bei allen Deckeln eine Aufhängung an der Rückseite montiert.

Wir bieten auf Wunsch die grandiose Möglichkeit ihren Whiskyfass Deckel auch als einzigartige Tischplatte zu nutzen. Bestellen sie dazu eines unserer Varianten des BARREL TABLE.

Das geht ganz einfach: suchen sie sich ihre Fassdeckel Auswahl aus und kombinieren diesen zusammen mit dem Barrel Table (in gewünschter Höhe). Wenn sie diese Kombination bestellen erhalten sie das Gestell und separat dazu den Whiskyfass Deckel geliefert. Das Gestell hat höhenverstellbare Nivellierfüße, ist robust, pflegeleicht und modern. Das Material besteht aus Gusseisen mit schwarzer Pulverbeschichtung und abgerundeten Kanten. Sie müssen es nur noch zu Hause zusammen montieren und den Fassdeckel mit den mitgelieferten Schrauben verbinden.

 

Whiskyfässer Herstellung

Das Whiskyfass ist ein kleines handwerkliches Kunstwerk. Obwohl heutzutage mehr und mehr Maschinen bei der Fassherstellung eingesetzt werden, bleibt der eigentliche Herstellungsprozess in Menschenhand. Malt Whiskyfässer müssen aus altem Eichenholz aus dem Kernholz im Inneren des Stammes hergestellt werden. Die Bretter für die Dauben dürfen nicht einfach wie Bauholz rechtwinklig aus einem Stamm geschnitten werden. Man muss die Faserrichtung beachten, damit keine der strahlenförmigen Gefäße des Holzes die Fasswand durchdringen. Sonst verdunstet zu viel Alkohol. Das Holz muss deshalb nach besonderen Mustern geschnitten werden. Dies erfolgt entweder im Sternschnitt, Spiegelschnitt oder Riftschnitt. Bei jeder Schnittart der Eichenstämme ist die Ausbeute an Holz wesentlich geringer als wenn Bauholz geschnitten wird.

Vor der Verarbeitung zu einem Fass wird das Holz meist künstlich auf bis zu 10% Restfeuchte des Holzes getrocknet. Noch ist das Holz reifetechnisch gesehen tot. Leben kommt erst mit der anschließenden Wärmebehandlung ins Holz. Denn erst durch die 30-minütige Erhitzung auf 200 °C wird die feste Holzstruktur aufgebrochen und das Fass beginnt reifetechnisch zu leben.

 

Whiskyfässer Lebensdauer

Fässer haben in der Whiskyindustrie meistens eine Lebensdauer von bis zu 60 Jahren, aber nur selten auch länger. Häufig durchlaufen die Fässer im Laufe Ihres Lebens mehrere Länder und werden meistens 3-4 Mal befüllt. Auch nachdem sie in der Whiskyherstellung ausgedient haben, können Butts, Puncheons, Hogsheads und Barrels zu Gartenmöbeln, Stühlen, Tischen und Schränken umgewandelt werden und führen ein weiteres attraktives Dasein.

Weitere Informationen
Artikel CASK-END-Glenfarclas-6091
Jahr 1976
Breite 60 cm
Farbe Rot
Marke Glenfarclas
Höhe 60 cm
Region Speyside
Lieferzeit 2-3 Werktage
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:CASK-END Glenfarclas
DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN